Direkt zu:

Informieren Leer ist sehenswert!

Feste

Maibaum
Einen Maibaum gibt es nicht nur in Ostfriesland. Vielerorts stellt man hierzulande einen langen Stock, bunt geschmückt mit Papierblumen, Kränzen und Girlanden, oft wird eine Birke verwendet, an einem zentralen Platz im Ort auf. Der Brauch soll sogar noch aus vorchristlicher Zeit stammen, jedoch koppelte die Kirche ihn im Laufe der Christianisierung an ihr Pfingstfest als ein Symbol der Gottes- und Landfrieden dieser Tage und „Sinnbild der friesischen Freiheit“. Das Besondere am Maibaum in Ostfriesland ist wohl, dass man ... weiterlesen
Die bunte Laterne
Mit Kipp-kapp-kögels kom’n wi an, elk singt, wat he man singen kann. Sünnermartensabend, dat is’n Tied! Dor wor ji’n heel Bült Appels quiet.
Singt wi nich dütsch, dann singt wi platt, so god as’t geiht, elk kann sachs wat. Ok Luther sung, dat’t düchtig klung, as he noch in de Schoole gung.
Uns Lüchtjes brannen heel fell, man Luthers Lücht, dat flammt noch hell. Un is’t ok düster, kolle Tied, ’t schient dör de Lande wie tun siet.
So völes is all unnergahn, man Luthers ... weiterlesen
Sünnerklaas (Karl Böke)
Sünnerklaas, ik mag di beden, gah neet an uns’ Huus vörbi; Gröönkohl liggt al up uns’ Teller van mien Süster un van mi!
Vader seggt, du kannst neet komen, wiel du harst van’t Jahr keen Geld! Man uns’ Moder lachte bliede: Sünnerklaas hört d’ hele Welt!
Vööl bruukt dat ja heelneet wesen, ’n bietje maak uns ok al blied; sünd ja noch so völe Kinner up dien Weg so groot un wiet!
Unse Huus hett Nummer twalven! Sünnerklaas, weest dat ok noch? Un wi hebben moje sungen, ... weiterlesen