Direkt zu:

Gallimarkt in Leer

Anfahrt zum Gallimarkt

In der Zeit vom 11. bis 15. Oktober 2017 wird mit einem sehr starken Verkehrs aufkommen, insbesondere am Wochenende, gerechnet. Den Besuchern des GALLIMARKTES werden deshalb folgende Anfahrtswege empfohlen:

Von der BAB, B 70/B 436 kommend

Aus Richtung Niederlande/Rheiderland

- BAB (Abfahrt Jemgum/Bingum); Am Bingumer Deich (L15), über die Bundesstraße 436 – An der Seeschleuse – Groninger Straße in die Moormerlandsiedlung (Breslauer Straße)

- über die Bundesstraße 436 - An der Seeschleuse - Groninger Straße in die Moormerlandsiedlung (Breslauer Straße).

Aus Richtung Emden

über die Bundesstraße 70 - Heisfelder Straße - Stadtring - Emsstraße (B 436) - An der Seeschleuse - Groninger Straße in die Moormerlandsiedlung

oder

über die Bundesstraße 70 - Heisfelder Straße - Ubbo Emmius Straße - Deichstraße - Emsstraße (B 436) - An der Seeschleuse - Groninger Straße in die Moormerlandsiedlung

oder

über die Deichstraße (K 1) - Emsstraße (B 436) - Groninger Straße zur Moormerlandsiedlung beziehungsweise Schleusenweg.

Aus Richtung Oldenburg

- BAB (Abfahrt Leer Ost)

  Zum Gallimarkt

    - B 436 - B 70/B 436 (Emsstraße) - An der Seeschleuse - Groninger Straße zur Moormerlandsiedlung

  Zum Galliviehmarkt

   - über die Bundesstraße 436 (Hauptstraße) - Bundesstraße 70 (Papenburger Straße) - Südring und Sägemühlenstraße, Nesse.

Aus Richtung Papenburg

über die Bundesstraße 70 - Südring - Sägemühlenstraße - Nesse.

In unmittelbarer Nähe des Gallimarktes stehen nur in sehr begrenztem Umfange Parkplätze zur Verfügung. Die Besucher werden deshalb gebeten, möglichst die Parkplätze in der Innenstadt zu nutzen. Die Parkmöglichkeiten in der Innenstadt.