Direkt zu:

Jugend im Rathaus Ideen für ein besseres Leer!

Aktuelle Mitteilungen

29.06.2019

Stabsstelle 9.12 Zentrale Steuerung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die unbefristete Besetzung der Stelle

eines Sachbearbeiters (m/w/d)

in der Stabsstelle 9.12 Zentrale Steuerung
(Bes.Gr. A 10 NBesG/EGr 9bTVöD)

vorgesehen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitwirkung und Durchführung von Organisationsuntersuchungen
  • Beratung in Organisationsfragen
  • Stellungnahmen zu Personalanforderungen, Stellenbeschreibungen und Bewertungen
  • Entwicklung und Fortführung von Organisationsplänen
  • Angelegenheiten des inneren Dienstbetriebes bei Arbeitsspitzen in diesem Bereich
  • Mitwirkung bei der Einführung/Umsetzung von DMS / E-Government und Digitalisierung
  • Sonderaufgaben für die Bürgermeisterin und die Stabsstellenleitung

Unabdingbares Anforderungsprofil:

  • Die Befähigung für die Laufbahngruppe 2,1. Einstiegsamt (vormals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) bzw. eine vergleichbare Verwaltungsausbildung (Angestelltenprüfung II)
  • Service- und Kundenorientierung,
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise

Gewünschtes Profil:

  • Berufserfahrung in den Arbeitsbereichen Zentrale Steuerung und Organisation,
  • Persönliche und soziale Kompetenz, insbes. Kontaktfreudigkeit, Verhandlungsgeschick und Organisationsfähigkeit,
  • Effiziente und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Engagement
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Abschluss des KGST-Lehrgangs Organisationsmanagement
  • Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 39 beziehungsweise 40 Stunden /Woche.

Es wird darauf hingewiesen, dass schwerbehinderte Menschen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Stabsstelle Zentrale Steuerung, Herrn Möse (Telefon 0491 9782527).

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum

16.08.2019

vorzugsweise per E – Mail an die Adresse bewerbung[at]leer.de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer