Direkt zu:

Rathaus

Aktuelle Mitteilungen

28.05.2019

Sommerferienprogramm 2019

Am 4. Juli gibt es Sommerferien!

Ab sofort ist die (Online-) Anmeldung möglich.

Wenn man am PC leer.ferienprogramm-online.de eingibt, dann sind alle Angebote unter „Programmheft“ auf einen Blick zu sehen.

Es sind rund 130 Veranstaltungen, die die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Leer in Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden und Einrichtungen wie zum Beispiel den Pfadfindern, TC Grün-Weiß Leer, der EWE, dem DARC und dem VFDB, den Candy Girls und vielen anderen anbietet.

Zum Beispiel kann man an Tagesfahrten teilnehmen:

  • ins OLantis nach Oldenburg,
  • nach Norddeich an die Küste,
  • nach Bremen ins Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum,
  • ins Wolfcenter nach Dörverden,
  • Draisinenspaß im Ammerland,
  • zum Schwimmen in Weener und in Lingen.

Diese Familienfahrten stehen auf dem Programm:

  • in den Allwetterzoo Münster,
  • zur Waldbühne Ahmsen und
  • auf die Insel Norderney.

Auf dem Bewegungsprogramm stehen zum Beispiel

  • „Mach dein Bronze“,
  • Tischtennis,
  • Erlebnisgolf,
  • Schnuppertauchen,
  • Judo-Schnupperstunde,
  • Geocaching,
  • Paddeln,
  • Basketball,
  • Karate,
  • Bowling,
  • Stock-Kampf-Kunst,
  • Judo,
  • Tenniscamps,
  • ein Cheerleading Workshop und
  • „Familie in Bewegung“.

Man kann Schach

  • spielen,
  • Wunschkugeln filzen,
  • T-Shirts batiken,
  • Utensilo nähen und
  • Bernstein schleifen.

Man kann

  • Pizza-Eis machen,
  • Kuchen backen,
  • Collagen kleben,
  • Erdbeermarmelade kochen und
  • Coole Drinks für heiße Tage mixen.

Es gibt die legendären Wasserspiele beim Treff, Actionbound mit dem neuen Stadtjugendpfleger und „Triff deine Bürgermeisterin“ mit Beatrix Kuhl.

Wer lieber ein Sommerferienprogramm in der Hand halten will, kann sich an folgenden Orten gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 1,- € eines abholen:

  • im Jugendzentrum, Friesenstraße 18-20,
  • im Bürgerzentrum Ledatreff, Osseweg 19,
  • im Treff, Breslauer Straße 42 und
  • An der Emsbrücke 12,
  • in der Stadtbibliothek, Wilhelminengang,
  • im Bürgerbüro der Stadt Leer, Rathausstraße 1 und
  • in fast allen Sekretariaten der städtischen Grundschulen!

Die Online-Wunschanmeldung für (fast) alle Veranstaltungen ist bis zum 24. Juni um 12 Uhr möglich: www.leer.ferienprogramm-online.de

Wer keinen internetfähigen PC hat, kann sich einen Wunschzettel im Jugendzentrum oder in den Treffs abholen und bis zum 21. Juni um 12 Uhr hier auch wieder abgeben.

Die Vergabe der Plätze erfolgt über ein Programm. Ein „Ausweis“ wird für jede*n Teilnehmer*in gedruckt. Diese müssen am 26. Juni im JuZ Leer abgeholt und die Kostenbeiträge bar bezahlt werden (10 bis 13 Uhr).

Telefonische Auskünfte gibt es bei der Kinder- und Jugendförderung, Bereich Ferienprogramme und Projekte im Jugendzentrum Leer, Telefon: 0491 96067520.