Direkt zu:

Rathaus

Aktuelle Mitteilungen

06.12.2018

Sachbearbeiter/in (m/w/d) Gebäude- und Energiemanagement

Bei der Stadt Leer (Ostfriesland) ist zum nächstmöglichen Termin die unbefristete Besetzung der Stelle einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters (m/w/d) im Fachdienst

Gebäude- und Energiemanagement
(Entgeltgruppe 11 TVöD)

vorgesehen.

Die Stadt Leer (Ostfriesland) verfügt über eine Vielzahl von Gebäuden mit unterschiedlichen Nutzungen. Hierzu gehören Grundschulen, Kindergärten, Feuerwehren, sowie Gebäude aus den Bereichen Kultur, Denkmal, Sport, Soziales, Jugend und Verwaltung.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Stellvertretende Fachdienstleitung
  • Planung und Durchführung von Neubau, Unterhaltungs-, Sanierungs- Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen (alle Leistungsphasen gemäß HOAI)
  • Bearbeitung von Bauanträgen
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Förderanträgen
  • Mitwirkung bei der Ausschreibung und Vergabe
  • Baukostenermittlung- und Kostenplanung
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion, einschl. Steuerung externer Planer

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder  Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Hochbau
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften (zum Beispiel VOB, NBauO, BauGB)
  • EDV-Kenntnisse: CAD, Ausschreibungsprogramm, MS-Office

Sie sind eine engagierte Persönlichkeit mit einer überdurchschnittlichen Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft.

Sie sind zuverlässig und verfügen über eine flexible Arbeitshaltung, Kreativität, Verhandlungsgeschick sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, die mit einem sicheren Auftreten einhergeht. Zu Ihren Eigenschaften gehören außerdem zielorientiertes Handeln, eigenständiges Entwickeln von Lösungen und Verfahrensstrategien und der konstruktive Umgang mit Konflikten.

Ihre Aufgaben nehmen Sie in einem motivierten und kompetenten Team (12 Mitarbeiter/Innen), das Freude am Bauen hat, mit Unterstützung einer modernen EDV-Ausstattung wahr.

Wünschenswert sind:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Aufgabenschwerpunkten
  • Kenntnisse im Umgang mit historischer Bausubstanz, im Bereich Brandschutz und der baulichen Akustik
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Beschäftigung auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • einen abwechslungsreichen, anspruchsvollen und kreativen Aufgabenbereich
  • eine gründliche Einarbeitung und fachliche Begleitung
  • die Mitarbeit in einem erfahrenen und kompetenten Team
  • flexible Arbeitszeiten bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden sowie 30 Tage Urlaubsanspruch
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die im öffentlichen Dienst vorgesehenen Sozialleistungen sowie 
  • eine jährliche Prämie, die leistungsorientiert bemessen wird

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist.

Die Stelle ist gleichermaßen für alle Geschlechter geeignet. Es wird darauf hingewiesen, dass schwerbehinderte Menschen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne

Telefon: 0491 97 82 227
Fax: 0491 97 82 481
Raum: 329, Neubau

Kontaktformular
Adresse exportieren

oder

Telefon: 0491 97 82 348
Fax: 0491 97 82 481
Raum: 328, Neubau

Kontaktformular
Adresse exportieren

vom Fachdienst Gebäude- und Energiemanagement.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum

04.01.2019

vorzugsweise per E-mail an die Adresse bewerbung(at)leer.de (bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer erbeten.