Direkt zu:

Rathaus

Aktuelle Mitteilungen

30.01.2019

Stadtinspektor-Anwärter (m/w/d) - Bachelor of Arts

Die Stadt Leer (Ostfriesland) stellt zum 01. August 2019

1 Stadtinspektor-Anwärter (m/w) - Bachelor of Arts (B.A.) - Duales Studium - Ausbildung im Beamtenverhältnis für die Laufbahngruppe 2 Fachrichtung Allgemeine Dienste (ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst)

ein!

Als Beamtin/Beamter der Kommunalverwaltung sind Sie Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger.

Der Studiengang "Allgemeine Verwaltung" findet in Hannover an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen statt und teilt sich auf in 9 Trimester fachtheoretischer Studienzeiten in Hannover und drei berufspraktischen Studienzeiten in den verschiedenen Fachdiensten der Stadt Leer und in einer anderen Behörde als Fremdausbildung. Im Hauptstudium liegt der Schwerpunkt in den rechtswissenschaftlichen Fächern.

Als Voraussetzung benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand. Zudem müssen Sie für die Berufung in das Beamtenverhältnis Deutscher i.S.d. Artikel 116 Grundgesetz oder Staatsangehöriger eines Mitgliedsstaates der EU sein. Wir erwarten ein überdurchschnittlich gutes Zeugnis mit guten Noten in Mathematik und Deutsch und einer Durchschnittsnote, die sich unter der Note "befriedigend" bewegt.

Als zusätzliche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Interesse an Verwaltungsfragen und Verwaltungskunde (zum Beispiel Bescheide nach intensiver Einzelfallprüfung erstellen),
  • Neigung zu Büro- und Verwaltungsarbeiten (Posteingang und -ausgang bearbeiten, Schriftverkehr erledigen),
  • Neigung zu prüfender und kontrollierender Tätigkeit (zum Beispiel Haushaltsüberwachungslisten führen, Kosten und Leistungen erfassen und berechnen),
  • Neigung zu beratender und überzeugender Tätigkeit (zum Beispiel Bürger und Organisationen beraten und Auskünfte erteilen),
  • Neigung zu schriftlicher Tätigkeit (anfallenden Schriftverkehr erledigen),
  • Neigung zu kundenorientierter Tätigkeit,
  • Neigung zum Umgang mit Daten und Zahlen (Sachverhalte ermitteln und Daten übersichtlich als Statistiken, Tabellen oder Grafiken aufbereiten) und
  • Interesse an Rechtsfragen und Rechtskunde.

Wir erwarten von Ihnen ein hohes Maß an Engagement, soziale Kompetenz, Kommunikations- und Argumentationsfähigkeit, Teamfähigkeit und eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift.
Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums haben Sie eine zukunftssichere Ausbildung und gute Möglichkeiten der Weiterentwicklung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der letzten Schulzeugnisse, sonstige Leistungsnachweise, z.B. über absolvierte Praktika oder Ihr ehrenamtliches Engagement) senden Sie bitte bis spätestens zum

22.02.2019

vorzugsweise per E-Mail an die Adresse ausbildung(at)leer.de oder auf dem Postwege an die Stadt Leer (Ostfriesland), Ausbildungsleitung, Rathausstraße 1, 26789 Leer.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Elke Hinrichs zur Verfügung.

Telefon: 0491 97 82 465
Fax: 0491 97 82 407
Raum: 226, Neubau

Kontaktformular
Adresse exportieren