Direkt zu:

Rathaus

Aktuelle Mitteilungen

06.02.2019

Fachstellenleiter (m/w/d) 1.501 Bürgerservice

Bei der Stadt Leer (Ostfriesland) ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle des

Fachstellenleiters (m/w/d) 1.501 Bürgerservice
(Bes.Gr. A 10 NBesG / EGr. 9c TVöD*)


(*vorbehaltlich des Abschlusses des laufenden Arbeitsplatzbewertungsverfahrens)

zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung der Fachstelle
  • Vertretung der Fachdienstleitung im Zuständigkeitsbereich der Fachstelle
  • Dienst- und Fachvorgesetzter der Mitarbeiter/innen
  • Organisation und Durchführung von Wahlen (Europa-, Bundes-, Landtags- und Kommunalwahlen)
  • Organisation und Steuerung des Melde-, Pass- und Ausweiswesens
  • Koordinierung von Fundangelegenheiten
  • Bearbeitung von grundsätzlichen Angelegenheiten beziehungsweise besonders schwierigen Einzelfällen
  • Vertretung der Fachstelle in- und extern
  • Beteiligung an der Haushaltsplanung
  • Produktgruppenverantwortung
  • Koordinierung der Ausbildung
  • Entscheidungsverantwortung TUI
  • Zeitanteiliger Einsatz im Kundenverkehr

Eine Änderung der Aufgaben beziehungsweise des Aufgabenbereiches bleibt vorbehalten.

Besonderes unabdingbares Anforderungsprofil:

  • Bewerber (m/w/d) müssen die Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung Allgemeine Dienste – Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt – besitzen beziehungsweise die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder den ersten Angestelltenlehrgang sowie die Angestelltenprüfung II (Verwaltungsfachwirt/in) erfolgreich abgeschlossen haben und
  • Bereitschaft, auch Dienst zu unüblichen Zeiten (beispielsweise am Samstag oder an Wochenenden) zu erbringen

Gewünschtes Profil:

  • Leitungserfahrung
  • Kenntnisse in den dargestellten Aufgabenbereichen
  • persönliche und soziale Kompetenz
  • Service- und Kundenorientierung
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 beziehungsweise 40 Stunden. Diese Stelle ist gleichermaßen für alle Geschlechter geeignet. Es wird darauf hingewiesen, dass schwerbehinderte Menschen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Wir bieten Ihnen neben einer anforderungsgerechten Bezahlung flexible Arbeitszeiten, ein interessantes und vielseitiges Tätigkeitsfeld sowie die im öffentlichen Dienst vorgesehenen Sozialleistungen. Darüber hinaus bestehen Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.

Für weitergehende Auskünfte stehen Ihnen

Telefon: 0491 97 82 508
Fax: 0491 97 82 511
Raum: 12, Neubau

Kontaktformular
Adresse exportieren
oder
Telefon: 0491 97 82 509
Fax: 0491 97 82 511
Raum: 12, Neubau

Kontaktformular
Adresse exportieren

gerne zur Verfügung.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum

22. Februar 2019

vorzugsweise per E-Mail an die Adresse bewerbung[at]leer.de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer erbeten.