Hilfsnavigation

Hafen
Maritim und sympathisch - einfach einladend

Leer - Wirtschaftsstandort mit Zukunft


Die Stadt Leer liegt im Bereich des Wirtschaftsstandortes "Südliches Ostfriesland" im Nordwesten Deutschlands in unmittelbarer Nachbarschaft zur niederländischen Grenze.

Ein großes Potenzial an erschlossenen Industrie- und Gewerbeflächen, vielfältige Förderprogramme, günstige Steuerhebesätze, ein großes Angebot an qualifizierten Arbeitskräften, gesicherte Energie- und Wasserversorgung sowie eine beispielhafte Abfallentsorgung, die ausgezeichnete Verkehrsanbindung und nicht zuletzt die intakte Umwelt sprechen für den Standort Leer.

Die Stadt Leer zeichnet sich durch eine weitere Vielzahl von Vorteilen aus:

  • hohe Wohn- und Lebensqualität (Wohnen und Arbeiten am Wasser),
  • Wirtschaftsstandort mit maritimen Flair (zweitgrößter Reedereistandort Deutschlands),
  • starker Einzelhandelsstandort,
  • hochwertige Gewerbegebiet mit unmittelbarem Autobahnanschluss und Flugplatznähe,
  • grenzüberschreitende Vernetzung mit den Niederlanden (EmsDollartBusinessForum),
  • Einzelbetriebliche Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen,
  • günstige Immobilien.

Diese breite Palette der Vorteile des Standortes Leer wirkt sich in einer erfreulichen Wirtschaftsentwicklung aus.

Die Aufgabe der Wirtschaftsförderung wird auch künftig darin bestehen, die Entwicklung der Innenstadt voranzubringen, für die Unternehmen attraktive Ansiedlungsmöglichkeiten zu schaffen und die grenzübergreifende Zusammenarbeit zu vertiefen.

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmen hat die Stadt Leer im Mai 2011 eine neue Wirtschaftsbroschüre veröffentlicht.
Ziel der Broschüre ist es, Leer als Wirtschaftsstandort bekannter zu machen. Interessierte können die Broschüre nebenstehend als Datei einsehen oder als Druckexemplar in der Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Grundstücke im Hause der Stadtverwaltung Leer erhalten.

Zurück